Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Die Pflegewohnheime der AWO Eberswalde

Ort & Umgebung

Die Waldstadt Eberswalde bietet mit dem Zoologischen Garten, dem Wasserturm Finow, dem Familiengarten und dem Forstbotanischen Garten viele Sehenswürdigkeiten. Und auch in der Umgebung lohnt ein Besuch des Schiffshebewerks Niederfinow, des Finowkanals und des Biosphärenreservats der Schorfheide.


Unsere Wohnheime

Für Senioren bietet die AWO Eberswalde ein sorgenfreies und rundum bestens versorgtes Leben in einem der vier Pflegeeinrichtungen "Offenes Herz", "Im Wolfswinkel", "Zur Heegermühle" oder "An der Barnimer Heide". Die Voraussetzung für die Aufnahme in eines unserer Pflegewohnheime ist das Vorhandensein eines Pflegegrades.

Ausstattung der Pflegewohnheimzimmer

Jeweils modern und funktionell ausgestattet, bieten alle Häuser ihren Bewohner*innen ein Heim, das auch für Behinderte optimal geeignet ist. In unseren Heimen gibt es ausschließlich Einzelzimmer zwischen 17 und 19,5 qm mit anschließender Nasszelle mit WC und Dusche.

Die Grundausstattung eines Zimmers umfasst: - ein elektrisch höhenverstellbares Pflegebett mit Beleuchtung - einen Kleiderschrank und Kommode oder Anrichte - eine Schwesternrufanlage - einen Telefon- und Fernsehanschluss - einen Tisch mit Stuhl & Stuhlsessel - ein Sicherheitsfach für Ihre Wertsachen

Die individuelle und persönliche Ausstattung der Zimmer mit Teppichen, Kleinmöbeln und Pflanzen ist erwünscht. Bei allen unseren Heimen handelt es sich um Nichtrauchereinrichtungen. Die Bewohner*innen haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, auf ihren Balkonen oder auf den Außenanlagen der Einrichtungen zu rauchen.

Heimausstattung

Jedes unserer Wohnheime verfügt über ein feines Esszimmer für Feierlichkeiten, Therapieräume, Balkone, Terrassen oder Außenanlagen mit Aufenthaltsmöglichkeiten, eine Kapelle oder einen Veranstaltungsraum, Pflegebäder in jedem Wohnbereich, verschiedene Tagesräume und Gemeinschaftsspeisesäle.Heimausstattung

Bewohnerschaftsrat

Die Interessenvertretung der Bewohner*innen wird durch selbst gewählte Bewohnerschaftsräte in den einzelnen Pflegewohnheimen gewährleistet. Diese sind in Planungs- und Entscheidungsprozesse wie beispielsweise die Erstellung des wöchentlichen Speiseplans sowie die Planung der Aktivitäten und Ausflüge mit einbezogen; unser Ziel ist es, die Bedürfnisse der Bewohner*innen mit einem möglichst hohen Anteil an Selbstbestimmung und Eigenverantwortung.

 


Pflege & Betreuung

Die qualifizierten Pflegeteams unserer Wohnheime haben sich zum Ziel gesetzt, den Bewohner*innen eine stets auf ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten angepasste Pflege und Betreuung in einer wohnlich-familiären Umgebung zu bieten. Dies ermöglichen wir mit einem gut aufgestellten Team von Mitarbeiter*innen und einem vielfältigen therapeutischen Angebot.

Pflegemodell & Team

Die Bewohner*innen werden rund um die Uhr in einem ganzheitlichen Pflegesystem von unserem examinierten Pflegepersonal (Kranken-, Gesundheits- und Altenpfleger) betreut. Das therapeutische Angebot wird durch hauseigene Physiotherapeut*innen und externe Dienstleister verwirklicht.

Ergänzt werden unsere Pflegeteams darüber hinaus von Hauswirtschafter*innen, Betreuungsassistent*innen und Servicekräften.

Therapeutisches Angebot

Wir bieten unseren Bewohner*innen ein breit aufgestelltes und individuell auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenes therapeutisches Angebot. Dies umfasst unter anderem Gymnastik & Krankengymnastik nach Bobath-Prinzip, die Mobilisation (z.B. nach Bettlägerigkeit), die klassische Massagetherapie, manuelle Lymphdrainage und Bewegungstherapie.

Versorgung

Das leibliche Wohl liegt in den Händen unseres qualifizierten und engagierten Küchenteams, das in der Küche des Pflegewohnheims „Im Wolfswinkel“ die Speisen für alle Heime zubereitet und ausliefert. Serviert wird Hausmannskost in einem wöchentlich wechselnden, mit dem Bewohnerschaftsrat abgestimmten Speiseplan.

Die im Entgelt enthaltenen Mahlzeiten umfassen ein reichhaltiges Frühstück, ein abwechslungsreiches Mittag- und Abendessen sowie Zwischenmahlzeiten wie Spätstücke oder Nachtmahlzeiten und Kaffee mit Kuchen oder Gebäck. Getränke zur Deckung des täglichen Flüssigkeitsbedarfs (Mineralwasser, Tee, Kaffee, Milch oder Saft) sind jederzeit kostenfrei erhältlich.


Angebote

Die wöchentliche Angebots- und Veranstaltungsplanung wird von Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen gemeinsam durchgeführt. Angeboten werden unter anderem Parkaufenthalte, Spaziergänge, Bastelstunden, Lesezirkel auf der Terrasse, Zeitungsschau, Gedächtnistraining, Tischspiele, gemeinsames Kochen oder Backen, Lieder- und Musiknachmittage, Sportfeste, Grillabende mit Angehörigen und vieles mehr. Feiern wie Geburtstage, Sommerfeste, Fasching, Herbstfeste, Weihnachtsfeste und –märkte und Silvesterfeiern werden ebenso gemeinschaftlich organisiert.

Auch für die seelsorgerische Betreuung ist gesorgt. Alle zwei Monate findet ein Evangelischer Gottesdienst statt, alle drei Wochen kommt die Neuapostolische Kirche ins Haus. Die Evangelische Kirche „Finow“ befindet sich in der Eberswalder Str. 70a (in der Nähe der Postaußenstelle) und die Katholische Kirche „St. Theresia“ ist in der nahen Bahnhofstraße leicht erreichbar.

Verschiedene Einkaufsmärkte und Geschäfte befinden sich in der Nähe der Wohnbauten. Die Wäsche der Bewohner*innen wird in der trägereigenen Wäscherei kostenfrei gereinigt


Preise

Einen Preisschlüssel für vollstationäre Pflegeplätze und die Kurzzeitpflege in unseren Pflegewohnheimen finden Sie hier.

 

Wichtige Information!

Wir freuen uns immer, Sie zu sehen!

Um den laufenden Betrieb mit gesunden Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, folgt die Arbeiterwohlfahrt Eberswalde dem Rat der Experten:

  • Distanz zu anderen Menschen
  • Hygieneregeln einhalten. 

Dafür ist es leider notwendig, den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden einzuschränken.
Deshalb bleiben unsere nachfolgenden Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen, bis sich die Lage beruhigt hat.

Im Verwaltungsgebäude Frankfurter Allee 24 finden keine Mietersprechstunden statt. Wir sind für Sie telefonisch zu erreichen (03334 37604-17).

Die Essensausgabe in unserem Speissaal im Pflegewohnheim „Im Wolfswinkel“. Das Mittagessen kann täglich zwischen 11.30 und 12.30 Uhr abgeholt werden (Zugang über die Terrasse).

Neuigkeiten und weitere Infos auch zu unserer Kita veröffentlichen wir zeitnah.

Sie erreichen uns zu unseren telefonischen Sprechzeiten unter 03334 37604-0, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 oder über die Mailadressen Ihrer persönlichen Ansprechpartner der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Eberswalde e. V.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns.

Für alle Kinder, die während der Corona-Krise, keinen Anspruch auf Notbetreuung haben, müssen vorerst ab April keine Kita-Beiträge und auch kein Essengeld gezahlt werden.

Ihr AWO-Team Eberswalde