Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Die Pflegewohnheime der AWO Eberswalde

Die Waldstadt Eberswalde bietet viele Sehenswürdigkeiten unter anderem den Zoologischen Garten, den Wasserturm Finow, den Familiengarten und den Forstbotanischen Garten. In der Umgebung lohnt ein Besuch des Schiffshebewerks Niederfinow, des Finowkanals und des Biosphärenreservats der Schorfheide.

Für Senioren bietet die AWO Eberswalde ein sorgenfreies und rundum bestens versorgtes Leben in einem der vier Pflegeeinrichtungen "Offenes Herz", "Im Wolfswinkel", "Zur Heegermühle" oder "An der Barnimer Heide".

Jeweils modern und funktionell ausgestattet, bieten alle Häuser ihren Bewohnern ein Heim, dass auch individuell ausgestattet werden kann und für Behinderte optimal geeignet ist. Qualifizierte Mitarbeiter sorgen sich um das Wohl der Bewohner, das leibliche Wohl liegt in den bewährten Händen des engagierten Küchenteams.

Die wöchentliche Angebotsplanung wird mit den Mitarbeitern gemeinsam durchgeführt. Angeboten werden unter anderem Parkaufenthalte, Spaziergänge, Bastelstunden, Lesezirkel auf der Terrasse, Zeitungsschau, Gedächtnistraining, Tischspiele, gemeinsames Kochen oder Backen, Lieder- und Musiknachmittage, Sportfeste und vieles mehr. Feiern wie Geburtstag des Monats, Sommerfest, Fasching, Herbstfest, Weihnachtsfest und –Markt und eine Silvesterfeier werden ebenso gemeinschaftlich organisiert.

Auch für die seelsorgerische Betreuung ist gesorgt. Alle zwei Monate findet ein Evangelischer Gottesdienst statt, alle drei Wochen kommt die Neuapostolische Kirche ins Haus. Die Evangelische Kirche „Finow“ befindet sich in der Eberswalder Str. 70a (Nähe Postaußenstelle) und die Katholische Kirche „St. Theresia“ ist in der nahen Bahnhofstraße leicht erreichbar.

Verschiedene Einkaufsmärkte und Geschäfte befinden sich in der Nähe der Wohnbauten. Fußpflege und Friseur kommen wöchentlich ins Haus.

Wichtige Information!

Wir freuen uns immer, Sie zu sehen!

Um den laufenden Betrieb mit gesunden Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, folgt die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Eberswalde e.V. dem Rat der Experten:

  • Distanz zu anderen Menschen
  • Hygieneregeln einhalten. 

Dafür ist es leider notwendig, den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden einzuschränken.
Deshalb bleiben unsere nachfolgenden Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen, bis sich die Lage beruhigt hat.

Das  Verwaltungsgebäude Frankfurter Allee 24 bis, es finden keine Mietersprechstunden statt. Wir sind telefonisch zu erreichen (03334 37604-17).

Die Essensausgabe in unserem Speissaal im Pflegewohnheim „Im Wolfswinkel“. Das Mittagessen kann täglich zwischen 11.30 und 12.30 Uhr abgeholt werden (Zugang über die Terrasse).

Neuigkeiten und weitere Infos auch zu unserer Kita veröffentlichen wir zeitnah.

Sie erreichen uns zu unseren telefonischen Sprechzeiten unter 03334 37604-0, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 oder über die Mailadressen Ihrer persönlichen Ansprechpartner der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Eberswalde e. V.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns.

Für alle Kinder, die während der Corona-Krise, keinen Anspruch auf Notbetreuung haben, müssen vorerst ab April keine Kita-Beiträge und auch kein Essengeld gezahlt werden.

Ihr AWO-Team Eberswalde