Slide background
Slide background

Die komplett ausgestatteten, hellen Zimmer des Pflegeheims "Offenes Herz" haben eine Größe von etwa 17 qm und können nach Absprache mit Teppichen, Kleinmöbeln  und Pflanzen ausgestattet werden. Zur Grundausstattung gehören: elektrisch höhenverstellbares Pflegebett mit Beleuchtung, Kleiderschrank, Kommode mit Sicherheitsfach, Rufanlage, Telefon- und Fernsehanschluss, Tisch mit Stuhl und Stuhlsessel, Regal und Nachttisch, alles in neuwertigem Holzdekor. Alle Bezüge, Tagesdecken und Übergardinen sind in den Farben der entsprechenden Wohnbereiche gehalten.

Das Pflegewohnheim verfügt über einen Raucherraum, einen Therapieraum für Physiotherapie, zwei Balkone, eine große Kapelle bzw. Veranstaltungsraum, drei Tagesräumen, zwei Sitznischen und ein feines Esszimmer für Feierlichkeiten. Die Pflegebäder verfügen  jeweils über eine Pflegewanne mit Desinfektions- bzw. Reinigungsanlage, Badewannenlift und Hebekran, Duschecke mit Duschsitz, WC mit Haltegriffen sowie Waschbecken mit verstellbarem Spiegel.

Die Außenanlage ist parkähnlich mit verschiedenen Bepflanzungen und Skulpturen angelegt. Sie lädt mit Brunnen und Teich als gemeinschaftlicher Treffpunkt zum entspannten Verweilen ein.

Aufnahmekriterium ist das Vorhandensein eines Pflegegrades.

Das Pflegeangebot

Pflegegrundsatz ist eine Bezugs- und Aktivierungshilfe durch qualifiziertes und motiviertes Personal. Grundlage der angebotenen Pflege ist das Pflegemodell der Monika Krohwinkel, das heißt, in der Pflege wird unter Berücksichtigung von AEDL (Aktivitäten und existenzielle Erfahrungen des Lebens) gearbeitet. Das AEDL-Modell ist eine ganzheitlich fördernde Prozesspflege. Die Bewohner- bzw. Bedürfnis orientierte Pflege beinhaltet Angehörigenarbeit und Angehörigeneinbeziehung. Auch die Biographiearbeit ist Teil der angebotenen ganzheitlichen Pflege, die den Menschen als physio-psycho-soziales Wesen
begreift.

Für unsere Bewohner ist rund um die Uhr examiniertes Pflegepersonal (Kranken-, Gesundheits- und Altenpfleger) in Bereitschaft. Als besondere Dienstleistung gibt es einen kostenlosen Wäschereiservice. 

Das breit aufgestellte therapeutische Angebot beeinhaltet:

  • Gymnastik (nach Operationen, Rupturen, Frakturen, Luxationen, Arthrosen,
    Osteoporose, Amputationen und ähnlichem);
  • Krankengymnastik nach Bobath-Konzept (neurologische Erkrankungen, MS,
    Parkinson);
  • Mobilisation (nach Bettlägerigkeit);
  • Klassische Massagetherapie (Teilkörpermassagen, Bindegewebsmassagen,
    Narbenmassagen, Atemmassage);
  • Manuelle Lymphdrainage;
  • Bewegungstherapie: Hockergymnastik, Sitztanz (mit und ohne Geräten, Bälle,
    Stäbe, Reifen, Tücher, Igelringe, Theraband, Sandsäcken);
  • Elektrotherapie: Reizstrom, Galvanisation, Buchholz Impulsstrom, TENS,
    DD-Ströme);
  • Ultraschallwärmetherapie;
  • Wärmetherapie: Moorpackung, Körnerkissen;
  • Atemtherapie: Ein- und Ausatmungsschulung, Dehnlagerungen, Atemmassage,
    Sekretlösung, Atmungstechnik.