Frankfurter Allee

Die Wohnobjekte Frankfurter Allee 33-43 und 45-59

Im Brandenburgischen Viertel in Eberswalde liegen die Wohnobjekte Frankfurter Alle 33-43 und Frankfurter Allee 45-59. Beide Wohnanlagen wurden 1982 erbaut. Im Jahr 1995 bzw. 1996 wurden sie durch Vollmodernisierung auf einen hohen, modernen Standard gebracht. Küche (mit Einbauküche schon komplett) und Bäder sind gefliest.

Die nahegelegene Busanbindung sorgt für Mobilität. Für Bewohner und Besucher stehen ausreichende Parkmöglichkeiten vor dem Wohnobjekt zur Verfügung. Das nahe gelegene Einkaufszentrum "Im Heidewald" bietet ein reichhaltiges Angebot mit kurzen Wegen.

Für ausgiebige Spaziergänge und Erholung bietet sich das nahegelegene Waldgebiet an.

Wichtige Information!

Wir freuen uns immer, Sie zu sehen!

Um den laufenden Betrieb mit gesunden Mitarbeiter*innen aufrecht zu erhalten, folgt die Arbeiterwohlfahrt Eberswalde dem Rat der Expert*innen:

  • Distanz zu anderen Menschen
  • Hygieneregeln einhalten. 

Dafür ist es leider notwendig, den persönlichen Kontakt zu unseren Kund*innen einzuschränken.
Deshalb bleiben unsere nachfolgenden Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen, bis sich die Lage beruhigt hat.

Im Verwaltungsgebäude Frankfurter Allee 24 finden keine Mietersprechstunden statt. Wir sind für Sie telefonisch zu erreichen (03334 37604-17).

Die Essensausgabe findet in unserem Speissaal im Pflegewohnheim „Im Wolfswinkel“ statt. Das Mittagessen kann täglich zwischen 11.30 und 12.30 Uhr abgeholt werden (Zugang über die Terrasse).

Sie erreichen uns zu unseren telefonischen Sprechzeiten unter 03334 37604-0, per E-Mail unter 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über die Mailadressen Ihrer persönlichen Ansprechpartner*innen der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Eberswalde e. V.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns.

Ihr AWO-Team Eberswalde