Mobilität ist kein Luxus…

AWO-Fahrdienst

… sondern ein menschliches Grundbedürfnis.
Der Arbeiterwohlfahrt-Fahrdienst sorgt zuverlässig für Ihre ganz persönliche Mobilität und bringt Sie sicher „in Bewegung“!

Sie bestimmen, wann, wohin und in welcher Häufigkeit Sie unseren Fahrdienst in Anspruch nehmen möchten.

Diskretion, Sorgfalt und Individualität genießen bei uns einen hohen Stellenwert!

Ihr persönlicher Vorteil:

AWO-Fahrdienst

  • Sie profitieren von einem Ansprechpartner, der sich um Ihre Belange und Wünsche im Bereich Fahrdienst kümmert!
  • Unsere Fahrdienstleistungen bieten wir zu einem bezahlbaren und fairen Preis-/ Leistungsverhältnis an!
  • Wir garantieren Ihnen neben Flexibilität und Zuverlässigkeit auch einen professionellen Umgang mit Hilfe- bzw. Pflegebedürftigkeit.
  • Wir sind erst zufrieden, wenn Sie zufrieden sind und Sie sicher an Ihrem Wunschziel ankommen!
  • Wir achten auf die erforderliche Qualifizierung unserer Mitarbeitenden und auf ein stets ordnungsgemäßes Verhalten im Straßenverkehr.

Je nach Bedarf bietet der Fahrdienst folgende Fahrdienstleistungen an:

  • Beförderung für Menschen mit Bewegungseinschränkungen
  • Rollstuhlbeförderung, Krankentransporte und Arztfahrten
  • Fahrten zu Kureinrichtungen und medizinischen Behandlungen

Je nach Ihren individuellen Wünschen sorgen wir auch für zuverlässige:

  • Senioren- und Schülerbeförderungen
  • sonstige Privatfahrten

Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie gerne bei Ihren Anliegen/Fahrdienstanfragen und organisieren zuverlässig und kompetent Ihre Fahrten.

Rufen Sie uns an und wir besprechen gemeinsam, wie wir Sie „in Bewegung bringen“ können.

 

 

Wichtige Information!

Wir freuen uns immer, Sie zu sehen!

Um den laufenden Betrieb mit gesunden Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, folgt die Arbeiterwohlfahrt Eberswalde dem Rat der Experten:

  • Distanz zu anderen Menschen
  • Hygieneregeln einhalten. 

Dafür ist es leider notwendig, den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden einzuschränken.
Deshalb bleiben unsere nachfolgenden Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen, bis sich die Lage beruhigt hat.

Im Verwaltungsgebäude Frankfurter Allee 24 finden keine Mietersprechstunden statt. Wir sind für Sie telefonisch zu erreichen (03334 37604-17).

Die Essensausgabe in unserem Speissaal im Pflegewohnheim „Im Wolfswinkel“. Das Mittagessen kann täglich zwischen 11.30 und 12.30 Uhr abgeholt werden (Zugang über die Terrasse).

Neuigkeiten und weitere Infos auch zu unserer Kita veröffentlichen wir zeitnah.

Sie erreichen uns zu unseren telefonischen Sprechzeiten unter 03334 37604-0, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 oder über die Mailadressen Ihrer persönlichen Ansprechpartner der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Eberswalde e. V.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns.

Für alle Kinder, die während der Corona-Krise, keinen Anspruch auf Notbetreuung haben, müssen vorerst ab April keine Kita-Beiträge und auch kein Essengeld gezahlt werden.

Ihr AWO-Team Eberswalde